<closed circuit conversation>
Interaktive Videoinstallation, 2006
 
  Interactive closed circuit video installation, 2006    
   
 
 

Zwei Bildschirme stehen Rücken an Rücken auf frei im Raum stehenden Sockeln. Die Röhren zeigen in entgegengesetzte Richtungen. Auf den Bildschirmen sind Überwachungskameras angebracht, deren Bilder, durch einen Videomischer überlagert, auf beide Bildschirme übertragen werden. Der Focus der Kameras ist so eingestellt, dass der Betrachter an einen Punkt vor den Bildschirm gelenkt wird und in eine Interaktion mit einer anderen Person im Aufnahmeradius der Kamera eintreten kann.

In den visuellen Interaktionen ergeben sich Überlagerungen der Körper und Gesichter der Betrachter, nur für den Moment der Interaktion bestehende Komposite werden erzeugt, die die Grenzen zwischen Individuen durchbrechen. Es findet hier keine Aufzeichnung statt, dem Spiel folgen keine Konsequenzen, doch verweist die Arbeit auch auf die Technik von Gesichtserkennungssystemen, die im biometrischen Vergleich von Unterschieden Identifikationen von Individuen möglich machen.

Two screens are placed on pedestals at the centre of a room. The screens stand back to back, the picture-tube facing the room. A surveillance camera is fixed on top of each screen. Both screens show a superimposition of the pictures of both cameras. The focus of the cameras guides the viewers to a certain point in front of the screens where they can see themselves in focus. The installation offers the possibility of non-verbal communications between spectators. The visual interactions produce superimpositions of bodies and faces. Composites are created that last only for the precise moment of interaction – breaking the boundaries between individuals and genders. The material is not recorded, the ‘game’ has no serious consequences. However the work implicitly refers to face recognition systems that allow the identification of individuals through the comparison of biometric differences.

 
     
   
     
   
     
 
 
     
 

 

 
  CCTV-home  
 

––––CCTV––––Contemporary Closed Circuits––––Künstlerische Arbeiten zum Thema Überwachung––––Raul Gschrey––––